..
 
  Home
  Die Kornnatter
  Haltung der Kornnatter
  Krankheiten der Kornnatter
  Zucht der Kornnatter
  Farbformen der Kornnatter
  Fachbegriffe der Kornnatterhaltung
  Terrarium für Kornnatter
  => Bau eines Holzterrariums
  => Bau eines Styroporterrariums
  Die Gelbe Anakonda
  Kontakt
  Linkliste
  Galerie
  Börsen Termine 2010
Heute waren schon 1 Besucher (4 Hits) hier!
Terrarium für Kornnatter

Anforderungen an das Terrarium

Schlangen und andere Reptilien werden in Terrarien gehalten, dies sind rundherum geschlossene Käfige aus Glas, Holz oder Plastik. Grundvoraussetzung für das Halten von Reptilien ist die Schaffung eines adäquaten Lebensraumes, d.h. eine möglichst genaue Kopie des ursprünglichen Lebensraumes nachbilden. Kriterien hiefür sind Größe, Form, Gestaltung und die klimatischen Verhältnisse. Dieser Mikro-Lebensraum bedarf pflege und täglicher Beachtung.

Ist gibt verschiedene Materialien, aus denen Terrarien gebaut werden können. Allgemein bekannt sind wohl die Glasterrarien, die rundherum aus Klarglas bestehen. Daneben gibt es aber auch selbstbauten aus Holz (siehe rechts) und Plastik. Es gibt verschiedne Vor- und Nachteile der Materialien. Holz speichert die Wäreme besser und ist daher Energieeffizienter und Kostengünstiger. Glas hat hygienische und optische Vorteile.

Bei der reinen Zuchthaltung werden oftmals auch große Plastikboxen eingesetzt. Ein so genanntes Rack- oder Schubladensystem ist für die Säuberung und Organisation pflegeleichter. Es wird daher hautsächlich im professionellen Züchterbereich eingesetzt. Beim Einsatz von Racksystemen sind aber die Bedürfnisse der Tiere ebenfalls nicht zu vernachlässigen.
 

Die Größe des Habitats

Die Empfehlung einer Terrariengröße ist immer eine subjektive Einschätzung. Daher werde ich an dieser Stelle keine Empfehlung aussprechen sondern ausschließlich mir bekannte Richtlinien aufzeigen. Bei der Kornnatter handelt es sich um mittelgrosse Schlangen. Sie ist eher ruhiger Natur und hat daher auch keinen unerfüllbaren Platzbedarf. 

Für die Grösse des Terrariums gibt es ein Gutachten des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Referat Tierschutz. Danach soll die Größe des Terrariums (Länge x Breite x Höhe des Terrariums) 1,0 x 0,5 x 1,0 -fache der Körperlänge der Kornnatter betragen. Dieser Platzbedarf reicht für die Haltung eines Einzeltiers oder maximal eines Paares aus. Für jedes zusätzliche Tier sind 20% mehr Volumen erforderlich. Bei der Berechnung der Seitenlänge bei einem Terrarium sollte man allerdings beachten, dass Kornnattern Kletternattern sind. Ein ausgewogenes Verhältnis von Bodenfläche zu Höhe sollte daher bei der Raumplanung beachtet werden. Idealerweise sollte die Höhe des Terrariums mindestens 60-80cm betragen.


BEISPIEL

Eine 100cm lange Kornnatte benötigt nach dieser Formel 100cm x 50cm x 100cm (500.000 Kubik-cm, cm3) grosses Terrarium. Die Längenmaße können variieren, des Gesamtvolumen von 500.000 Kubikcentimeter oder 0,5 Kubikmeter.
Darf höchsten um 10% unterschritten werden, also minimal 450.000 Kubikcentimeter betragen oder 0,45 Kubikmeter (Raummeter).

Für jedes weitere Tier sollte also 20% hinzukommen, so dass sich 20% von 0,45 = 0,09 Kubikmeter zusätzlich ergibt, gesamt also 0,54 (entsprich etwa 120cm x 60cm x 75cm). Diese Größe ist für ein Kornnatter-Pärchen wunderbar. In cm ausgedrückt sind das 50x50x40cm Raum pro zusätzliches Tier. Als Fausformel kann man sich merken: Grundfläche 0,5m3 + 0,1m3 für jedes weitere Tier!

 
Wie rechne ich Kubik (Raummeter) aus?

Höhe mal Breite mal Länge in cm ist die Formel für Kubikcentimeter, für Kubikmeter muss man durch 1.000.000 teilen.
100x50x100=500.000cm3
Will man die Seitenlängen ausrechnen, müssen diese 500.000cm3 duch die cm der bekannten Seitenlängen geteilt werden.
Bsp. 600.000cm3 :100cm(L)
: 60cm(B) =  100cm Höhe

In der Regel lassen sich diese Idealvorstellungen des Bundesministeriums jedoch nicht umsetzen. Die am Häufigsten verkauften Terrarien für die Haltung von ein bis zwei Kornnatter werden in den Größen 120cm x 60cm x 60 cm, 100 cm x 50cm x 50cm oder 100cm x 60cm x 80cm angeboten. Schnell kann man mit der genannten Formel errechnen, dass diese Terrarien weit unter der Richtlinie des Bundesministeriums liegen. Für ein erwachsenes Tier sollten nach den Stellungnahmen von Kornnatterhaltern und Züchtern in verschiedenen Fachforen die Flächenmaße nicht unter einem 100cm x 50cm x 50cm großem Terrarium fallen.

Es sei an dieser Stelle aber noch mal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei allen Maßen um Mindestmasse handelt, grosszügigere Freiräume kommen dem Tier nur zu gute. 

 

 
  Copyright: Alle Bilder und Texte auf dieser Hompage unterliegen, wenn nicht anders abgesprochen, dem Copyright von meiner Seite Speicherung, Verbreitung, Wieder- oder Weitergabe der Inhalte ist ohne Genehmigung von mir verboten.  
Meine Favoriten  
   Das Forum für eure Kornnatter Nachzuchten. Terrino - Artikel von artemis  
Andere Links  
  anguis.de  Kornnatter Info's  Forum  Chat  Börsen Thermine  Züchter Links  usw. Neueinsteiger.eu - Das Portal für Terraristik Einsteiger Das Forum für den Schlangenfreund! Halten und Pflegen von Iguanas, Basilislen, Bartagamen und Uromastyx Informationen rund um die Terraristik, mit Haltungsberichten, Kleinanzeigen, Züchterliste, Galerie  
Shops  
 

 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden